Der Gebetsgarten, 

oder „Emotions-Parcours“ wie er im letzten Jahr liebevoll genannt wurde, ist ein festes Element der Days of Grace und für viele eines der Highlights der Freizeit.

Uns ist völlig klar, dass es sicher nicht so intensiv und tiefgründig wird, den Gebetsgarten online zu veranstalten. Denn es ist etwas ganz anderes, gemeinsam mit vielen anderen in einem Raum zu sein, die Atmosphäre von Kerzen, nachdenklicher Ruhe und liebevoll gestalteten Stationen auf sich wirken zu lassen oder auf dem Sofa zu Hause zu sitzt und zu versuchen ein Stück dieser Stimmung einzufangen.

Wir hoffen trotzdem darauf, dass du hier Gedankenanstöße, Ermutigung und intensive Momente finden kannst.

Lass dich auf die einzelnen Stationen ein. Du musst sie nicht der Reihe nach „abarbeiten“ und du musst auch nicht jede Station schaffen.

Mach einfach etwas Musik an (HIER (Spotify-Playlist) oder HIER (Piano-Musik) oder HIER (...)) und sammle die Materialien zusammen, die auf der Liste stehen.

Setz dich hin, werde einen Moment still, bete wenn du magst und starte dann mit der Station, die dir zusagt.

Wir freuen uns über jeden, der hier mit uns gemeinsam am Gebetsgarten teilnimmt.

Gott segne euch und hoffentlich bis bald,

Euer Mitarbeiter-Team